Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

unauffällige Erholungsphase

Ergometrie

Wenn in der Zeit nach einer körperlichen Anstrengung keine Besonderheiten auftreten, dann sagt man dazu unauffällige Erholungsphase.

Nach einer körperlichen Anstrengung kann der Arzt besonders gut beurteilen, wie das Herz arbeitet und wie es durchblutet ist. Um sich körperlich anzustrengen, kann der Patient zum Beispiel Fahrrad fahren. Die Zeit nach der körperlichen Anstrengung nennt man Erholungsphase. Der Arzt achtet in dieser Zeit zum Beispiel darauf, ob der Blutdruck und die Anzahl der Herzschläge normal abfallen. Wenn dem Arzt keine Veränderungen in der Zeit nach der körperlichen Anstrengung auffallen, dann ist es eine unauffällige Erholungsphase.