Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

portalvenös

MRT Abdomen

Der Begriff "portalvenös" wird in Zusammenhang mit der "portalvenösen Phase" verwendet.

Der Begriff "portalvenöse Phase" beschreibt, zu welchem Zeitpunkt die Verteilung eines Kontrastmittels im Körper angesehen wurde.

Ein Kontrastmittel ist ein Untersuchungsmittel, das dabei helfen soll, dass sich die Gewebe in der Untersuchung deutlicher voneinander abheben. Das Kontrastmittel verteilt sich gemeinsam mit dem Blut im Körper. Die Verteilung des Kontrastmittels im Körper kann dann zu verschiedenen Zeitpunkten angesehen werden. Man spricht auch von verschiedenen "Phasen".

Die "portalvenöse Phase" ist der Zeitraum, in dem das Kontrastmittel über die Portalvenen in die Leber gebracht wird. Die Portalvenen sind Blutgefäße. Sie sammeln sauerstoffarmes, aber frisch mit Nährstoffen angereichertes Blut aus den Blutgefäßen des Darms. Dieses Blut leiten sie dann in die Leber weiter.