Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Diffusionsstörung

Lungenfunktion

Bei einer Diffusionsstörung kann der Sauerstoff aus der Lunge nicht mehr so gut in das Blut übertreten. Das kann dazu führen, dass der Sauerstoff-Gehalt im Blut absinkt.

Die Enden der Atemwege in der Lunge heißen Lungenbläschen. Der Sauerstoff aus der Luft muss durch die Wände der Lungenbläschen hindurchtreten, um in das Blut zu gelangen. Diese Umverteilung von Sauerstoff zwischen Lungenbläschen und Blut nennt man Diffusion. Eine Diffusionsstörung kann bei verschiedenen Lungen-Erkrankungen auftreten.