Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

MEF50

Lungenfunktion

Die Abkürzung MEF50 steht für einen Wert, den der Arzt bei einer Untersuchung der Lungenfunktion messen kann.

Der MEF50-Wert gibt an, wie schnell die Luft zu einem bestimmten Zeitpunkt aus der Lunge strömt. Der MEF50-Wert wird gemessen, wenn die Hälfte der Luft die Lunge verlassen hat. Mit dem MEF50-Wert kann der Arzt abschätzen, ob die Atemwege verengt sind.