Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Echo

Herzultraschall

Der Begriff Echo hat verschiedene Bedeutungen.

Meist ist damit eine Echo-Kardiografie gemeint. Bei der Echo-Kardiografie wird das Herz mit Ultraschall dargestellt. Man nennt die Echo-Kardiografie deshalb auch Herzultraschall-Untersuchung.

Eine Herzultraschall-Untersuchung wird bei verschiedenen Fragestellungen und Krankheiten eingesetzt. Der Arzt kann mit Hilfe der Untersuchung unter anderem die Funktion und das Aussehen des Herzens und der Herzklappen beurteilen. Die Herzklappen sind wie Ventile. Sie sorgen dafür, dass das Blut nicht zurückfließen kann.

Bei einer Ultraschall-Untersuchung bildet ein Sender Schwingungen und sendet sie in den Körper. Anschließend werden die Schwingungen von dem Gewebe im Körper zurückgeworfen. Die zurückgeworfenen Schwingungen nennt man ebenfalls Echo.


Weitere Informationen zur Untersuchung finden Sie unter der Überschrift Herzultraschall im Überblick.