Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

TFCC

CT Hand

TFCC ist eine Abkürzung für triangulärer fibrokartilaginärer Komplex. Damit sind mehrere Bänder und eine Knorpel-Scheibe im Handgelenk gemeint.

Der Unterarm besteht aus 2 Knochen. Diese beiden Knochen heißen Elle und Speiche. Die ersten Knochen der Hand heißen Handwurzel-Knochen. Sie liegen in 2 Reihen hintereinander. Häufig ist mit dem Begriff Handgelenk nur das Gelenk zwischen den Unterarm-Knochen und der ersten Reihe der Handwurzel-Knochen gemeint.

Das Handgelenk wird durch verschiedene Bänder gestützt. Bänder verbinden Knochen miteinander. Im Handgelenk gibt es Bänder zwischen den Unterarm-Knochen und den Handwurzel-Knochen.

Es gibt zusätzlich eine Knorpel-Scheibe zwischen den Unterarm-Knochen und den Handwurzel-Knochen. Diese Knorpel-Scheibe federt Druck auf das Gelenk ab.

Die Bänder und die Knorpel-Scheibe heißen zusammen triangulärer fibrokartilaginärer Komplex.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.