eingeschränkte passive Beweglichkeit

Letzte Änderung: 07.08.2018

Um die "passive Beweglichkeit" zu prüfen, bewegt der Arzt das Bein in der Hüfte in verschiedene Richtungen. Nach folgenden Bewegungen wird geschaut:

  • Kann das Bein an den Körper heranbewegt und nach hinten wegbewegt werden?
  • Kann das Bein zur Außenseite und zur Innenseite bewegt werden?
  • Kann das Bein nach innen und nach außen gedreht werden?

Wenn der Arzt feststellt, das sich die Hüftgelenke nicht normal weit bewegen lassen, kann dazu auch "eingeschränkte passive Beweglichkeit" gesagt werden.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Dr. Evi Friedrich
Dr. Evi Friedrich Ärztin Dresden

Mehr zu Ihrem Gebiet

MRT Hüfte im Überblick

Was passiert eigentlich genau bei einer MRT-Untersuchung der Hüfte? Wozu braucht man sie und was kann ein Arzt daraus ableiten?

Mehr erfahren

Aufbau der Hüfte

Lesen Sie mehr über Aufbau und Anatomie der Hüfte. Diese Informationen helfen Ihnen dabei, Ihren Befund zu verstehen.

Mehr erfahren

Ein Normalbefund

Wie ist ein Befund aufgebaut? Sehen Sie einen Normalbefund und dessen Übersetzung in einfache Worte an.

Mehr erfahren