Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Knochenmarksignal

MRT Kopf

Das Knochenmark liegt innen im Knochen. Im Knochenmark wird das Blut gebildet. Das Knochenmark enthält außerdem Fett.

Bei einer MRT-Untersuchung macht der Arzt scheibenförmige Bilder von Ihrem Körperinneren. Er kann sich dabei auch das Knochenmark ansehen.

Das Knochenmarksignal ist das Signal, das das Knochenmark bei der MRT-Untersuchung aussendet. Es bestimmt, wie das Knochenmark dann im MRT-Bild aussieht. Ein normales Knochenmarksignal bedeutet, dass das Knochenmark auf dem MRT-Bild normal aussieht. Im Unterschied dazu verändern zum Beispiel Flüssigkeitsansammlungen im Knochenmark das Signal, das ausgesendet wird.