Karpaltunnel

Letzte Änderung: 29.04.2016

Der Karpaltunnel ist ein Tunnel an der Hand.

Der Karpaltunnel liegt am Übergang zur Hand auf der Innenseite des Handgelenks. Zur Handgelenks-Innenseite bildet der Tunnel einen geöffneten Bogen. Von vorn wird dieser Bogen von einem Halte-Band begrenzt. Von hinten wird er von Handknochen begrenzt.

Durch den Karpal-Tunnel ziehen 10 Sehnen der Beugemuskeln der Hand. Im Tunnel liegt auch ein wichtiger Nerv für die Hand und den Unterarm.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Franziska Mettke
Franziska Mettke Ärztin Dresden