Ischiadicus

Letzte Änderung: 27.08.2013

Ischiadicus ist die Abkürzung für Nervus ischiadicus.

Der Nervus ischiadicus ist der dickste Nerv unseres Körpers. Er verläuft an der Hinterseite des Oberschenkels entlang und teilt sich später in zwei Äste auf. Dieser Nerv steuert zahlreiche Muskeln. Dazu zählen unter anderem Muskeln, die eine Beugung des Oberschenkels bewirken. Seine beiden Äste sind außerdem wichtig für die Bewegung des Sprunggelenks und der Zehen. Auch für das Gefühl am Fuß und am Unterschenkel ist dieser Nerv zuständig.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Anja Bittner
Anja Bittner Ärztin Dresden