IMHH

Letzte Änderung: 06.10.2017

IMHH ist die Abkürzung für das Innenmeniskus-Hinterhorn.

Der Innenmeniskus ist eine von 2 Knorpelscheiben im Kniegelenk. Durch diese Knorpelscheiben passen die Knochen im Knie besser zusammen. Außerdem federn die Knorpelscheiben hohe Belastungen ab.

Eine der Knorpelscheiben liegt an der Knie-Innenseite zwischen dem Oberschenkel-Knochen und dem Schienbein. Das ist der Innenmeniskus. Er hat eine Form wie ein Halbmond. Der hintere Teil des Halbmondes heißt Innenmeniskus-Hinterhorn.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Dr. Evi Friedrich
Dr. Evi Friedrich Ärztin Dresden