hypointens

Letzte Änderung: 06.10.2017

Ein MRT-Bild wird anhand von Werten berechnet, die das MRT-Gerät misst. Der Arzt nennt diese Werte auch Signale. Die Signale werden vom Gewebe ausgesendet.

Hypointens bedeutet entweder,

  • dass das Gewebe weniger Signale aussendet als das umliegende Gewebe oder
  • dass das Gewebe weniger Signale aussendet als normal wäre.

Das Gewebe sieht dann auf dem MRT-Bild je nach Einstellung dunkler aus.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Franziska Mettke
Franziska Mettke Ärztin Dresden