HF-Verhalten

Letzte Änderung: 24.09.2015

HF-Verhalten bedeutet ausgeschrieben Herzfrequenz-Verhalten.

Das Herzfrequenz-Verhalten beschreibt, wie sich die Geschwindigkeit der Herzschläge bei körperlicher Anstrengung verändert. Nach einer körperlichen Anstrengung kann der Arzt besonders gut beurteilen, wie das Herz arbeitet.

Normalerweise schlägt das Herz etwa 60 bis 100 Mal in jeder Minute. Bei körperlicher Anstrengung schlägt das Herz schneller. Nach der körperlichen Anstrengung schlägt das Herz nach und nach wieder langsamer. Der Arzt achtet bei der Untersuchung darauf, ob sich die Geschwindigkeit der Herzschläge normal verändert.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Luise Beickert
Luise Beickert Ärztin Dresden