Gliosespots

Letzte Änderung: 04.11.2016

Gliose-Spots sind narbige Veränderungen im Gehirn.

Im Gehirn gibt es verschiedene Arten von Zellen. So gibt es beispielsweise Nervenzellen und verschiedene Gliazellen. Die Nervenzellen befördern Informationen. Die Gliazellen sind das Gerüst für die Nervenzellen.

Durch verschiedene Ursachen können Nervenzellen geschädigt werden. Wenn die geschädigten Nervenzellen durch die Gerüst-Zellen ersetzt werden, dann sagt man dazu Gliose.

Gliose-Spots sind Bereiche in denen Nervenzellen durch Gerüst-Zellen ersetzt wurden.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Franziska Mettke
Franziska Mettke Ärztin Dresden