GB in MCL

Letzte Änderung: 31.07.2018

GB in MCL steht für "Gallenblase in der Medioclavicularlinie".

Die Medioclavicularlinie ist eine gedachte Linie, die durch die Mitte des Schlüsselbeins verläuft. Diese Linie kann bis nach unten zum Bauch verlängert werden. Sie wird vom Arzt zum Beispiel verwendet, um zu beschreiben, wo genau an der Leber die Lebergröße gemessen wurde oder wo an der Leber die Gallenblase liegt.

Wenn die Gallenblase auf dieser gedachten Linie liegt, dann sagt der Arzt dazu "Gallenblase in der Medioclavicularlinie"


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzungen auch für etwas anderes stehen können, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Dr. Anne Erler
Dr. Anne Erler Ärztin Dresden