Femur

Letzte Änderung: 06.10.2017

Als Femur bezeichnet man den Oberschenkel-Knochen.

Am oberen Ende vom Oberschenkelknochen liegt der kugelförmige Hüftkopf. An den Hüftkopf schließt sich der Oberschenkelhals an. Unter dem Oberschenkelhals liegt größte Teil vom Oberschenkelknochen, der Oberschenkelschaft. Der Oberschenkelschaft verläuft fast senkrecht nach unten in Richtung Kniegelenk. Der Hüftkopf bildet zusammen mit dem Becken das Hüftgelenk.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Dr. Evi Friedrich
Dr. Evi Friedrich Ärztin Dresden