Dopplerdruckmessung

Letzte Änderung: 14.06.2016

Mit einer Dopplersonografie kann man den Blutdruck messen. Das nennt man Dopplerdruckmessung.

Die Dopplersonografie ist eine spezielle Form des Ultraschalls. Mit der Dopplersonografie lassen sich besonders gut Blutgefäße untersuchen. Der Blutfluss in den Blutgefäßen kann dann zum Beispiel auf einem Bildschirm mit verschiedenen Farben dargestellt oder als Geräusch hörbar gemacht werden. Der Arzt kann so zum Beispiel beurteilen, wie schnell und in welche Richtung das Blut fließt.

Dieser medizinische Begriff wurde für Sie übersetzt von


Franziska Mettke
Franziska Mettke Ärztin Dresden