Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Struma Grad 3

Szintigrafie Schilddrüse

Wenn die Schilddrüse vergrößert ist, dann spricht man von einer Struma. Manchmal sagt man dazu auch Kropf.

Die Schilddrüse ist ein kleines Organ im Hals. Sie liegt unterhalb des Kehlkopfes und vor der Luftröhre. Die Schilddrüse bildet verschiedene Botenstoffe. Dadurch regelt sie den Gehalt an Iod und Calcium im Blut.

Eine vergrößerte Schilddrüse kann zum Beispiel auftreten,

  • wenn man zu wenig Iod mit der Nahrung aufnimmt,
  • wenn der Körper vermehrt Iod braucht, zum Beispiel in der Pubertät oder in der Schwangerschaft oder
  • wenn die Schilddrüse entzündet ist.

Der Arzt kann in Stufen von Null bis Drei angegeben, wie stark die Schilddrüse vergrößert ist. Diese Stufen heißen Grade. Wenn die Schilddrüse sehr stark vergrößert ist, dann besteht eine Struma Grad 3. Die stark vergrößerte Schilddrüse kann Beschwerden machen. Sie kann zum Beispiel auf die Luftröhre drücken oder auf die Blutgefäße am Hals.