Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

TEP-Lockerung

Szintigrafie Knochen

TEP steht für Total-Endo-Prothese.

Eine Total-Endo-Prothese ist ein Ersatz-Gelenk, bei dem ein Gelenk komplett ersetzt wird. Man kann zum Beispiel das Hüftgelenk, das Kniegelenk und das Schultergelenk ersetzen. Dazu entfernt der Arzt die Gelenk-Flächen und ersetzt sie mit einem ähnlich geformten Teil aus Metall, Kunststoff oder Keramik. Das Ersatz-Gelenk wird im Knochen befestigt.

Von einer TEP-Lockerung spricht man, wenn das Ersatz-Gelenk nicht mehr fest genug im Knochen sitzt.