Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

arthrotische Veränderung

Szintigrafie Knochen

Bei einer arthrotischen Veränderung nutzt der Knorpel an einem Gelenk über das normale Maß hinaus ab. Das kann zum Beispiel beim Älterwerden passieren. Der Knorpel kann aber auch durch Entzündungen und Verletzungen abnutzen. Durch das fehlende Knorpel-Polster verändert sich dann auch der Knochen.

Abnutzungen an den Gelenken kann man auf den Szintigrafie-Bildern sehen. Für eine Szintigrafie-Untersuchung spritzt der Arzt ein Medikament in ein Blutgefäß. Über das Blut gelangt das Medikament dann in die Knochen. Knochen wird ständig vom Körper abgebaut und wieder neu gebildet. In abgenutzten Gelenken wird der Knochen vermehrt umgebaut. Dadurch lagert sich an diesen Stellen mehr von dem Medikament ab. Das sieht man dann auf dem Szintigrafie-Bild.