Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Tibiofibulargelenksarthrose

Szintigrafie Knochen

Bei einer Tibiofibulargelenksarthrose verschleißt der Knorpel im Gelenk zwischen dem Schienbein und dem Wadenbein übermäßig.

  • Das Schienbein ist ein kräftiger Knochen auf der Innenseite des Unterschenkels.
  • Das Wadenbein ist ein schlanker Knochen. Er liegt an der Außenseite des Unterschenkels neben dem Schienbein.

An ihrem oberen Ende sind das Scheinbein und das Wadenbein durch ein Gelenk miteinander verbunden. Dieses Gelenk heißt Tibiofibular-Gelenk. Die beiden Knochen können sich in diesem Gelenk nur sehr gering bewegen.

Die Knochenflächen an dem Gelenk sind mit einer Knorpelschicht überzogen. Bei einer Tibiofibular-Gelenks-Arthrose verschleißt diese Knorpelschicht übermäßig. Das kann zum Beispiel zu Schmerzen führen.