Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Epicondylus lateralis femoris

Szintigrafie Knochen

Der Oberschenkelknochen verbreitert sich an seinem unteren Ende, also am Knie. Er bildet dort zwei Knochenvorsprünge. Diese Vorsprünge heißen Epicondylen.

Der an der Knieaußenseite liegende Knochenvorsprung heißt Epicondylus lateralis femoris.