Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

gated SPECT

Szintigrafie Herz

Die gated SPECT-Untersuchung ist eine besondere Szintigrafie-Untersuchung. Bei einer Szintigrafie entstehen Bilder vom Herz. Aus diesen Bildern kann der Arzt ableiten, wie gut das Herz arbeitet.

Bei einer Szintigrafie spritzt der Arzt ein Medikament in ein Blutgefäß. Über das Blut gelangt das Medikament dann in das Herz. Eine besondere Kamera misst, wie sich das Medikament im Herz verteilt hat.

Bei einer SPECT-Untersuchung dreht sich die Kamera bei der Untersuchung um den Patienten. Am Computer entstehen dann 3D-Bilder des Herzens. Der Arzt sieht darauf aus allen Richtungen, wo das Herz gut durchblutet ist und wo nicht.

Während der Untersuchung misst der Arzt die Herz-Ströme. Die Herz-Ströme sorgen dafür, dass das Herz schlägt und Blut pumpt. Durch die gemessenen Herz-Ströme kann der Arzt die Szintigrafie-Bilder zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt mit der drehenden Kamera aufnehmen. Diese Form der Szintigrafie nennt man gated SPECT.