Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

EKG

Szintigrafie Herz

Die Abkürzung EKG steht für Elektro-Kardiogramm. Bei einem EKG misst der Arzt die Herz-Ströme. Die Herz-Ströme sind elektrische Ströme, die im Herz fließen. Die Herz-Ströme sorgen dafür, dass das Herz schlägt.

Manchmal macht der Arzt gleichzeitig mit einem EKG eine Szintigrafie-Untersuchung. Bei einer Szintigrafie entstehen Bilder vom Herz. Aus diesen Bildern kann der Arzt ableiten, wie gut das Herz arbeitet.

Während der Untersuchung misst der Arzt die Herz-Ströme. Dadurch weiß der Arzt, wann das Herz Blut pumpt und wann es sich entspannt. So kann er die Bilder gezielt aufnehmen und auswerten.