Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Radiopharmakon

Szintigrafie Herz

Ein Radiopharmakon ist ein besonderes Medikament. Es wird bei einer Szintigrafie eingesetzt. Bei einer Szintigrafie entstehen Bilder vom Herzen. Mit Hilfe dieser Bilder kann der Arzt abschätzen, wie gut das Herz funktioniert.

Das besondere Medikament für die Szintigrafie hat zwei Teile:

  • Ein Teil bindet zum Beispiel an Herz-Muskelgewebe oder an das Blut. Dieser Teil ist wichtig, damit das richtige Gewebe im Körper untersucht wird.
  • Ein Teil gibt eine schwache Strahlung ab. Dieser Teil ist wichtig, damit die Durchblutung und die Funktion des Herzens untersucht werden können.

Eine besondere Kamera misst, wie sich das Medikament im Körper verteilt hat. Dadurch kann der Arzt beurteilen, wie gut das Herz durchblutet ist und wie gut es arbeitet.


Weitere Informationen zur Untersuchung finden Sie unter der Überschrift Szintigrafie im Überblick.