Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Dyskinesie

Szintigrafie Herz

Der Begriff Dyskinesie beschreibt, wie sich das Herz bewegt.

Das Herz ist ein Muskel. Es pumpt Blut durch den Körper. Dafür muss sich der Herzmuskel zunächst entspannen und mit Blut füllen. Danach muss das Herz sich zusammenziehen. Durch den Wechsel von Zusammenziehen und Entspannen bewegt sich der Herzmuskel ständig. Wenn sich der Herzmuskel an einer Stelle nach außen wölbt, obwohl er sich eigentlich zusammenziehen sollte, dann sagt der Arzt dazu Dyskinesie.