Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Facettengelenksarthrose

Sonografie Schulter

Bei einer Facettengelenksarthrose kommt es zu Veränderungen an den Wirbel-Gelenken. Diese Gelenke verbinden die Wirbel miteinander. Man nennt diese Gelenke auch Facetten-Gelenke.

Die Veränderungen an den Wirbel-Gelenken entstehen, wenn der Knorpel an den Gelenken verschleißt. Der Knorpel überzieht die Knochen-Flächen an den Wirbel-Gelenken. Er schützt den Knochen vor Reibung und verteilt den Druck gleichmäßig auf den Knochen. Ein Knorpel-Verschleiß kann zum Beispiel durch lang dauernde, übermäßige Belastung der Gelenke auftreten. Bei einem starken Verschleiß kann auch der Knochen unter dem Knorpel geschädigt werden.

Durch den Verschleiß an den Wirbel-Gelenken kann man zum Beispiel Rücken-Schmerzen bekommen oder die Wirbelsäule schlechter bewegen. Außerdem können Nerven gereizt oder geschädigt werden, die in der Nähe der Wirbelgelenke verlaufen.