Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Rotatorenintervall

Sonografie Schulter

Das Rotatorenintervall ist ein bestimmter Bereich, der zwischen zwei Schultermuskeln liegt.

An der Schulter gibt es einen Muskelmantel, der von vier Muskeln gebildet wird. Diese Muskeln stabilisieren die Knochen des Schultergelenks. Sie wirken an allen Bewegungen des Schultergelenks mit. Das Rotatorenintervall liegt vorn oben am Schultergelenk an der Grenze zwischen zwei Muskeln des Muskelmantels. An dieser Stelle ist der Muskelmantel sehr dünn.