Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

aktive Beweglichkeit

Sonografie Schulter

Die "aktive Beweglichkeit" gibt an, wie gut die untersuchte Person den Arm im Schultergelenk alleine bewegen kann. Dabei wird nach folgenden Bewegungen geschaut:

  • Kann der Arm nach vorn und nach hinten vom Körper weggeführt werden?
  • Kann der Arm seitlich vom Körper abgewinkelt und seitlich zum Körper herangeführt werden?
  • Kann der Arm nach außen und nach innen gedreht werden?

Es gibt außerdem die "passive Beweglichkeit". Dabei prüft der Arzt, wie weit sich der Arm bei der untersuchten Person in die verschiedenen Richtungen bewegen lässt.