Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Jobe negativ

Sonografie Schulter

Der Jobe-Test ist eine Untersuchung an der Schulter. Manchmal wird der Test auch nur kurz "Jobe" genannt. Mit diesem Test kann der Arzt den Supraspinatus-Muskel untersuchen. Das ist ein Schultermuskel, den wir zum Beispiel brauchen, um den Oberarm zur Seite abzuwinkeln.

Für den Jobe-Test hebt der Patient beide Arme seitlich bis auf Schulterhöhe an. Die Handflächen dreht er dabei nach hinten. Der Arzt stellt sich nun hinter den Patienten und drückt die Arme leicht nach unten. Normalerweise kann der Patient ohne Probleme dagegenhalten. Der Arzt sagt dann dazu "Jobe negativ".