Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

gegen Widerstand

Sonografie Schulter

Der Arzt kann Bewegungen im Schultergelenk "gegen Widerstand" testen. Dabei bittet er den Patienten, eine bestimmte Bewegung durchzuführen. Der Arzt drückt nun in die entgegengesetzte Richtung. Der Patient muss die Bewegung also gegen Widerstand ausführen. Der Arzt kann dadurch zum Beispiel beurteilen, wie kräftig der Schultermuskel ist, den er gerade testet. Wenn bei einer Bewegung gegen Widerstand Schmerzen auftreten, dann kann dies außerdem ein Hinweis auf bestimmte Erkrankungen am Schultergelenk sein.