Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Artikulationsverhältnisse

Sonografie Schulter

Der Begriff Artikulationsverhältnisse beschreibt, wie sich die Knochen zum Gelenk zusammenfügen. Der Arzt beurteilt damit, ob die Knochen ein Gelenk so bilden, wie sie sollen.

An der Schulter kann dabei entweder das Schultergelenk oder das Schultereckgelenk gemeint sein. Das Schultergelenk wird vom Oberarmknochen und vom Schulterblatt gebildet. Das Schultereckgelenk liegt über dem Schultergelenk. Es liegt zwischen dem Schlüsselbein und einem Knochenfortsatz des Schulterblattes.