Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Jodkarenz

Sonografie Schulter

Bei einer Jod-Karenz nimmt man kein Jod zu sich.

Jod ist ein Salz. Jod gibt es in der Umwelt, in vielen Lebensmitteln und auch in Medikamenten.

Jod ist ein wichtiger Bestandteil von den Botenstoffen, die die Schilddrüse bildet. Die Schilddrüse ist ein kleines Organ unten im Hals. Ihre Botenstoffe beeinflussen viele Körper-Funktionen, zum Beispiel den Herzschlag, die Verdauung und die Körper-Temperatur. Um die richtige Menge Botenstoffe zu bilden, speichert die Schilddrüse Jod.

Bei einigen Schilddrüsen-Erkrankungen muss man auf Jod verzichten, weil die Schilddrüse sonst die falsche Menge an Botenstoffen bildet. Man hält dann eine Jod-Karenz und nimmt kein Jod zu sich.