Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Iliosacralgelenke

Sonografie Schulter

Die Iliosacralgelenke befinden sich am Becken. Sie verbinden die Wirbelsäule und das Becken miteinander.

Das Becken ist das Verbindungsstück zwischen der Wirbelsäule und den Beinen. Es besteht aus mehreren Knochen, die miteinander verschmolzen sind. Das Becken besteht jeweils rechts und links aus dem Schambein, dem Sitzbein und dem Darmbein. Über das Kreuzbein ist das Becken an der Wirbelsäule befestigt.

Die Ilio-Sacral-Gelenke sind die Verbindungsstellen zwischen dem Darmbein des Beckens und dem Kreuzbein der Wirbelsäule. Es gibt ein rechtes und ein linkes Ilio-Sacral-Gelenk. Das Darmbein und das Kreuzbein sind über sehr straffe Bänder miteinander verbunden. Deshalb finden in diesen Gelenken auch kaum Bewegungen statt.


Weitere Informationen zur Wirbelsäule finden Sie unter der Überschrift Aufbau der Wirbelsäule.