Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Meniskotomie

Sonografie Knie

Von einer Meniskotomie spricht man, wenn bei einer Knie-Operation der Meniskus oder Teile des Meniskus entfernt werden.

Ein Meniskus ist eine Knorpelscheibe im Inneren des Kniegelenks. Es gibt zwei Menisken im Knie. Sie liegen zwischen dem Oberschenkel-Knochen und dem Schienbein. Ein Meniskus liegt zur Innenseite vom Bein hin. Der andere Meniskus liegt zur Außenseite vom Bein hin. Die Menisken bestehen aus Knorpel. Sie sorgen dafür, dass die Knochenflächen von Oberschenkel-Knochen und Schienbein besser zusammenpassen. Außerdem federn die Menisken Belastungen ab.