Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Hoffa-Kastert-Syndrom

Sonografie Knie

Das Kniegelenk wird von einer Gelenkkapsel umhüllt. Sie ist innen von einer Art Haut ausgekleidet. In diese Haut ist ein Fettpolster eingelagert. Diese Fettpolster nennt man Hoffa-Fettkörper. Das Fettpolster liegt vorne im Kniegelenk zwischen Schienbein und Kniescheibe. Es hilft dabei, die Gelenkflüssigkeit im Kniegelenk zu bilden.

Unter einem Hoffa-Kastert-Syndrom versteht man eine krankhafte Vergrößerung des Hoffa-Fettkörpers. Diese Vergrößerung kann zu einer Schwellung des Kniegelenks und zu Schmerzen im Kniegelenk führen. Ursachen können zum Beispiel Verletzungen oder Entzündungen des Kniegelenks sein.