Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

HKB

Sonografie Knie

HKB ist die Abkürzung für hinteres Kreuzband.

Das Kniegelenk ist hohen Belastungen ausgesetzt. Zahlreiche Bänder verstärken das Kniegelenk von innen und außen. Bänder bestehen aus sehr festem Bindegewebe.

Im Inneren des Kniegelenkes liegen die Kreuzbänder. Sie befinden sich in der Mitte des Kniegelenkes und verbinden den Oberschenkelknochen und das Schienbein. Es gibt ein vorderes und ein hinteres Kreuzband. Wenn man von vorn auf die beiden Bänder schaut, überkreuzen sie sich – daher haben sie auch ihren Namen.

Hinten, also in Richtung Kniekehle, liegt das hintere Kreuzband. Es verläuft von unten außen nach oben innen.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.