Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

echofreie Dehiszenz

Sonografie Knie

Von einer Dehiszenz spricht man, wenn Gewebe, das eigentlich zusammengehört, auseinanderweicht.

Dies kann am Kniegelenk zum Beispiel bei einem Riss von Muskeln oder Bändern geschehen. Wenn der Raum zwischen den beiden auseinandergewichenen Geweben auf dem Ultraschallbild schwarz aussieht, dann spricht man von einer echofreien Dehiszenz. Eine echofreie Dehiszenz kann zum Beispiel durch Ansammlung von Flüssigkeit im Spalt zwischen den beiden Geweben auftreten.