Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

aufgefasert

Sonografie Knie

Wenn etwas am Knie auffasert, dann zerteilt es sich in seinen einzelnen Bestandteile. Das Gewebe ist dann geschädigt. Es kann nicht mehr so gut arbeiten, wie es als Einheit arbeiten konnte.

Im Knie können Knorpelflächen, Knorpelscheiben oder Bänder auffasern.

  • Der Knorpel ist ein festes und federndes Gewebe. Er bedeckt die Gelenk-Flächen und ist glatt. So kann das Gelenk reibungslos arbeiten. Im Knie gibt es zusätzlich zwei Knorpelscheiben. Wenn der Knorpel aufgefasert ist, dann hat er keine glatte Oberfläche mehr.
  • Die Bänder am Knie sind aus straffem Fasern zusammengesetzt. Die Bänder sollen dem Knie Halt geben. Die Bänder sind normalerweise kompakte Stränge und nicht aufgefasert. Wenn sich einzelne Fasern lösen und das Band auffasert, dann kann es seine Aufgabe nicht mehr so gut wie vorher erfüllen. Das Knie ist mit aufgefaserten Bändern nicht mehr so fest gesichert wie vorher.