Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Hyperlordosierung

Sonografie Abdomen

Bei einer Hyperlordosierung ist die Wirbelsäule stärker nach vorn gebogen als normal.

Die Wirbelsäule ist abwechselnd nach vorn und nach hinten geschwungen. Dadurch sieht die Wirbelsäule von der Seite betrachtet S-förmig aus. Die Biegung der Wirbelsäule nach vorn heißt Lordose. Wenn die Biegung nach vorn stärker ausgeprägt ist als normal, dann heißt das Hyper-Lordosierung.