Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Intestinoskopie

Sonografie Abdomen

Eine Intestinoskopie heißt auch Magen-Darm-Spiegelung. Bei der Untersuchung schaut sich der Arzt die Speiseröhre, den Magen und den Dünndarm an.

Für die Untersuchung wird in den Mund ein langer, biegsamer Kunststoff-Schlauch eingeführt. Am Ende des Schlauches ist eine Kamera angebracht. Auf den Bildern der Kamera kann der Arzt beurteilen, wie die Speiseröhre, der Magen und der Dünndarm von innen aussehen.