Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Pleurakarzinose

Sonografie Abdomen

Unter einer Pleurakarzinose versteht man die Absiedelung von Krebszellen aus einem anderen Organ in das Brustfell. Das Brustfell heißt auf lateinisch Pleura. Es ist eine dünne Haut aus Bindegewebe, die die Lunge umgibt.

Zu Beginn verursacht eine Pleurakarzinose häufig keine Beschwerden. Später können zum Beispiel Husten, Luftnot oder Brustschmerzen auftreten.