Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Pankreas überlagert

Sonografie Abdomen

Die Bauchspeicheldrüse wird auch als das "Pankreas" bezeichnet.

Die Bauchspeicheldrüse ist ein längliches Organ. Sie befindet sich oben im Bauch. Hier wird der Bauchspeicheldrüsensaft gebildet. Er ist für die Verdauung wichtig. Außerdem werden in der Bauchspeicheldrüse auch verschiedene Botenstoffe hergestellt.

Da die Bauchspeicheldrüse im Bauch weit hinten liegt, ist sie mit der Ultraschall-Untersuchung schwer zu untersuchen. Manchmal liegen auch Magenanteile oder Darmanteile vor der Bauchspeicheldrüse. Dann kann dies die Ultraschall-Untersuchung zusätzlich erschweren. Die Luft in Magen und Darm führt dazu, dass die einfallenden Ultraschall-Wellen zurückgeworfen werden. Dadurch können diese Wellen nicht bis zur Bauchspeicheldrüse vordringen und man kann auf dem Bild nicht so viel von der Bauchspeicheldrüse erkennen.

Wenn ein Gewebe die Sicht auf die Bauchspeicheldrüse versperrt, dann beschreibt der Arzt das mit "Pankreas überlagert".