Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Deckplatteneinbrüche

Röntgen Wirbelsäule

Wenn die Oberflächen mehrerer Wirbel nach unten eingesunken sind, dann spricht der Arzt von Deckplatteneinbrüchen.

Die Wirbelsäule besteht aus vielen aufeinandergestapelten Wirbeln. Die oberen Flächen der Wirbel nennt man Deckplatten. Die oberen Flächen der Wirbel können nach unten einsinken, zum Beispiel wenn die Knochen zu wenig Kalk enthalten. Das nennt man Deckplatten-Einbrüche. Die Wirbel sehen dann in der Untersuchung verformt aus.