Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

unveränderte Fragmentstellung

Röntgen Wirbelsäule

Ein Fragment ist ein Bruchstück.

Oft wird der Begriff in Zusammenhang mit einem Knochenbruch gebraucht. Bei einem Knochenbruch entstehen mindestens zwei Bruchstücke am Knochen. Die einzelnen Bruchstücke bezeichnet man als Fragmente.

Es können aber auch Bruchstücke von Knorpel-Gewebe, von Erbgut-Abschnitten oder anderen Geweben gemeint sein.

Der Begriff Fragmentstellung bezeichnet die Stellung der einzelnen Bruchstücke zueinander.

Eine unveränderte Fragmentstellung liegt vor, wenn sich die Stellung der einzelnen Bruchstücke zueinander im Vergleich zu einer Voruntersuchung nicht verändert hat.