Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

disloziert

Röntgen Wirbelsäule

Wenn etwas disloziert, dann hat etwas an der Wirbelsäule die Lage verändert.

Die Wirbelsäule verläuft senkrecht vom Kopf zum Becken. Sie besteht aus 24 einzelnen Wirbeln sowie dem Kreuzbein und dem Steißbein.

Wenn bei einem Wirbel-Bruch sich die beiden Bruchstücke gegeneinander verschieben, dann sind sie disloziert. Es kann aber auch zu einer Lageveränderung von anderen Strukturen an der Wirbelsäule kommen. Eingebrachtes Material nach einer Operation kann sich zum Beispiel an der Wirbelsäule verlagern.


Weitere Informationen zur Wirbelsäule finden Sie unter der Überschrift Aufbau der Wirbelsäule.