Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

restriktive Ventilationsstörung

Röntgen Thorax

Bei einer restriktiven Ventilationsstörung kann sich die Lunge beim Einatmen nicht mehr normal ausdehnen. Das kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel Lungen-Erkrankungen, Erkrankungen der Hülle um die Lunge und Erkrankungen der Muskeln, Nerven oder Knochen am Brustkorb.

Beim Einatmen füllt sich die Lunge mit Luft. Dabei dehnt die Lunge sich aus. Wenn die Lunge sich beim Einatmen nicht normal ausdehnt und mit Luft füllt, dann kann die Lunge schlechter Sauerstoff aufnehmen und Kohlendioxid abgeben.