Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Randsinus frei

Röntgen Thorax

Die Lunge ist von einer dünnen Haut aus Bindegewebe umgeben. Diese Haut nennt man Brustfell. Das Brustfell besteht aus zwei Bindegewebs-Schichten. Zwischen den beiden Schichten liegt ein dünner Spalt. Dieser Spalt enthält eine geringe Menge Flüssigkeit.

Der Spalt zwischen den beiden Brustfell-Schichten ist an manchen Stellen etwas ausgebuchtet. Solche Bereiche befinden sich zum Beispiel rechts und links unten am Rand des Brustkorbs. Diese Ausbuchtungen werden auch "Randsinus" genannt.

Bei manchen Erkrankungen sammelt sich in diesen Bereichen Flüssigkeit an. Wenn der Arzt keine vermehrte Flüssigkeitsansammlung in den Ausbuchtungen des Spalts sehen kann, dann sagt er dazu "Randsinus frei".