Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Sekretspiegel

Röntgen Kopf

In luftgefüllten Hohlräumen kann es aus verschiedenen Gründen zu einer Flüssigkeitsansammlung kommen. Auf Röntgenbildern kann man dann eine querverlaufende Grenze zwischen der unten angesammelten Flüssigkeit und der darüber befindlichen Luft erkennen. Diese sichtbare Grenze wird Spiegelbildung genannt.

Die Flüssigkeit kann auch Sekret genannt werden. Es wird dann vom "Sekretspiegel" gesprochen.

Beim Röntgen des Kopfes findet man solch einen Spiegel häufig in den Nasennebenhöhlen als Hinweis auf eine Entzündung.