Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Sinusthrombose

Röntgen Kopf

Unter einer Thrombose versteht man die Bildung eines Blutgerinnsels. So ein Blutgerinnsel kann aus verschiedenen Gründen entstehen. Es kann an verschiedenen Stellen des Körpers auftreten. Das Gerinnsel kann das betroffene Blutgefäß teilweise oder komplett verschließen. Das kann zu schwerwiegenden Problemen führen.

Bei einer Sinusthrombose befindet sich das Blutgerinnsel in einem Blutgefäß im Gehirn. Das betroffene Blutgefäß ist dabei ein abführendes Gefäß. Es transportiert also sauerstoffarmes Blut aus dem Gehirn zurück in Richtung Herz.

Ursachen für eine Sinusthrombose sind zum Beispiel Störungen der Blutgerinnung, Entzündungen im Bereich des Kopfes oder Kankheitserreger im Blut. Eine Sinusthrombose kann ohne Beschwerden verlaufen. Es können aber auch Kopfschmerzen, Krampfanfälle, Sehstörungen und andere Störungen der Körperfunktion auftreten.